Hersteller von Merino Unterwäsche

Hersteller von Merino Unterwäsche


Verschiedenste Hersteller von Merino Unterwäsche


Inzwischen gibt es neben den bekannten, großen Herstellern auch einige, kleine Hersteller, die sich auf Merino Unterwäsche spezialisiert haben. Hier möchte ich einen Überblick über Hersteller von Merino Unterwäsche geben. Einige Hersteller habe ich genauer unter die Lupe genommen und eine kleine Zusammenfassung geschrieben. Das Fazit über die Hersteller von Merino Unterwäsche soll kurz und bündig aussagen für was das Unternehmen steht und in welchem Preissegment es unterwegs ist.


Liste* der Hersteller von Merino Unterwäsche:

  • Icebreaker
  • super.natural
  • SmartWool
  • Woolpower
  • Ortovox
  • Dilling
  • Kaipara
  • Mons Royale
  • orwi
  • Sensor
  • Northland
  • Bergans
  • triple2
  • Minus33
  • Kari Traa
  • Rewoolution


Icebreaker:

Eine der bekanntesten Marken für Merino Unterwäsche ist mit Sicherheit die Marke „Icebreaker“. Das Unternehmen Icebreaker kommt aus Neuseeland und hat ein umfangreiches Sortiment an Merino Unterwäscheprodukten für Herren, Damen und Kinder. Icebreaker verwendet vornehmlich die feinste Merinowolle mit hoher Qualität und mischt oftmals ein wenig elastische Faser hinzu.


Hier die Bestseller von Icebreaker entdecken. Schauen Sie sich um!

Zudem ist Icebreaker Pionier hinsichtlich des Layering-Systems aus Merinowolle. Auch bei stylishen Merino Shirts mit Aufdruck ist Icebreaker einer der Vorreiter. Innovationsfreude mangelt es Icebreaker auf jeden Fall nicht. Daneben setzt sich Icebreaker für die nachhaltige Herstellung und Produktion von Merino Unterwäsche sowie den Tierschutz von Merinoschafen ein.

Fazit: Sehr bekannte Marke für Merino Unterwäsche mit hoher Innovationsfreude. Preis im mittleren bis gehobenen Bereich.

Link zur Homepage: http://eu.icebreaker.com/de/home


super.natural:

Die Marke „super.natural“ kommt aus der Schweiz und hat ihren Sitz in Zürich. Dieses Unternehmen mischt häufig die Naturfaser der Merinowolle mit Kunstfaser. Ziel ist es durch die Mischung die besten Eigenschaften von Merinowolle und High-Tech-Kunstfasern zu verbinden.


Hier die Bestseller von super.natural entdecken. Schauen Sie sich um!

Die Produkte von super.natural haben eine einzigartige Haptik. Die bluesign®-Zertifizierung von super.natural stellt die höchsten Standards von Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei der Produktion von Textilien sicher. Dadurch kann man Merino Unterwäsche von super.natural einerseits mit einem guten Umweltgewissen und andererseits mit hoher Funtionalität genießen.

Fazit: Umweltbewusste Marke mit Blick für die Funktionalität. Preis im mittleren bis gehobenen Bereich.

Link zur Homepage: http://www.sn-supernatural.com/


SmartWool:

Ursprünglich wurde SmartWool im Jahr 1994 von zwei Skilehrern aus Colorado in den USA gegründet, um den kalten Füßen beim Ski fahren Abhilfe zu schaffen. Das Unternehmen hatte sich zum Ziel gesetzt, angenehm zu tragende und warme Socken aus Merinowolle herzustellen und zu vertreiben. Mittlerweile stellt SmartWool natürlich vielmehr als nur Socken aus Merinowolle her.


Hier die Bestseller von SmartWool entdecken. Schauen Sie sich um!

2005 übernahm Timberland Company die Firma und produziert unter dem Markennamen „SmartWool“ weiterhin Produkte aus Merinowolle. Das Unternehmen bezieht seit 2010 ausschließlich Merinowolle aus Neuseeland von der New Zealand Merino Company. Timberland ist zudem dafür bekannt sich für den Umweltschutz einzusetzen und soziale Verantwortung zu übernehmen. Daneben achtet SmartWool darauf, gute Qualität bei fairen Preisen anzubieten.

Fazit: Preisbewusste Marke mit guter Qualität und sozialem Bewusstsein. Preis eher im unteren bis mittleren Bereich.

Link zur Homepage: http://www.smartwool.com/


Woolpower:

Woolpower wurde 1969 in Schweden gegründet. Anfanglich produzierte die Firma ausschließlich Nylonstrumpfhosen. Heutzutage stellt Woolpower vornehmlich Thermounterwäsche, Socken und wärmende Oberbekleidung her. Das Unternehmen beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter und produziert ausschließlich in Schweden.


Hier die Bestseller von Woolpower entdecken. Schauen Sie sich um!

Woolpower produziert mit hochwertiger Merinowolle und hat ein nahtfreies Rundstrickverfahren, so dass sich das Material optimal an den Körper anpasst und den Tragekomfort perfekt macht. Im Etikett eines jeden Kleidungsstücks findet man den Namen seiner Näherin.

Fazit: Traditionsreiches und kleines Unternehmen mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Preis eher im unteren bis mittleren Bereich.

Link zur Homepage: http://www.woolpower.de/


Ortovox:

Die Marke und Firma „Ortovox“ gibt es schon seit der 80er Jahre und kann auf eine lange Historie zurückblicken. 1995 wird die erste Merino Unterwäsche hergestellt, um den Sportlern das ständige Wechseln der Unterwäsche bei Skitouren und längeren Bergwanderungen zu ersparen.


Hier die Bestseller von Ortovox entdecken. Schauen Sie sich um!

2003 bringt Ortovox die Unterwäsche-Linie „Netwool light“ aus 100% Merinowolle auf den Markt. Die neu entwickelte Verarbeitung von Merinowolle rüttelte den Unterwäsche-Markt auf und verbessert seitdem immer weiter die Qualität von Merino Unterwäsche. Durch die neuen Verarbeitungsmethoden ist Merino Unterwäsche mittlerweile auch im Sommer aufgrund ihrer Eigenschaften immer beliebter.

Fazit: Traditionsreiche Marke mit höchsten Qualitätsstandards. Preis eher im gehobenen Bereich, dafür überaus gute Qualität.

Link zur Homepage: http://www.ortovox.com/de/


Dilling Unterwäsche:

Dilling wurde 1916 gegründet und verkaufte anfangs selbst gestrickte Unterwäsche aus Wolle. Als der Sohn der Gründer das Unternehmen übernahm, wurde das Sortiment erweitert. Seit 1943 konnte man dann auch Hemden aus Baumwolle kaufen.


Hier die Bestseller von Dilling entdecken. Schauen Sie sich um!

Neben den hochwertigen Materialen für Dilling Unterwäsche legt das Unternehmen großen Wert auf Umweltfreundlichkeit. Dilling verwendet zu 100% Bio-Materialien und achtet sehr auf eine nachhaltige Produktion. So haben alle Dilling Kleidungsstücke höchste Bio-Qualität. Zudem produziert Dilling ausschließlich in Europa (Dänemark, Deutschland und Litauen).

Dilling verkauft nur online. So kauft man direkt beim Hersteller und hat keine Zwischenhändler, weswegen der Preis vergleichsweise niedrig sind.

Fazit: Unternehmen mit langer Historie und dem besonderen Augenmerk auf Qualität. Dilling steht für Bio-Unterwäsche zum fairen Preis. Daher liegt der Preis eher im unteren bis mittleren Bereich.

Link zur Homepage: http://www.dilling-unterwaesche.de/


Kaipara:

Das Wort „Kaipara“ kommt aus der Sprache der Maori (Urvolk auf Neuseeland) und bedeutet sportlicher Wettbewerb. Dafür steht auch das Unternehmen. Denn es stellt Bekleidung für sportlich aktive und naturverbundene Menschen her und bleibt dabei anständig und umweltbewusst.

Sport- und Freizeitkleidung von Kaipara Merino Sportswear ist Made in Germany. Die Merinowolle höchster Qualität wird zwar aus Neuseeland bezogen, jedoch die restliche Verarbeitung wird in Deutschland vorgenommen. Dabei wird penibel auf Nachhaltigkeit geachtet. Kaipara steht für „Global Fair Trade“ und möchte nicht auf Kosten der Umwelt oder der Menschen herstellen.

Kaipara vertreibt die eigene Bekleidung ausschließlich im Online-Shop. Die Kosten für den Zwischenhandel entfallen somit. Dadurch kann die sehr hohe Qualität zum fairen Preis angeboten werden.

Fazit: Unternehmen mit speziellem Fokus auf Qualität und Nachhaltigkeit. Der Preis liegt eher im mittleren bis gehobenen Bereich.

Link zur Homepage: http://www.kaipara.de/


Mons Royale:

Das Unternehmen kommt vom Lake Wanaka in Neuseeland. Mons Royale entwirft vielseitige Merinokleidung, die Stil und technische Performance vereint. Das Unternehmen ist überzeugt, dass man beides haben kann – einen guten Look und effektive Funktionsunterwäsche. Mons Royale stellt Merinokleidung her, die Sie jeden Tag tragen wollen – nicht nur wenn Sie in den Bergen unterwegs sind.

Das Ziel von Mons Royale: Kleidung herzustellen, die ideal in den Bergen ihre Vorteile ausspielt und gleichzeitig auf der Straße gut aussieht.

Das Unternehmen vertreibt seine Kleidung aus Merinowolle in über 400 Shops weltweit. Die Marke wird von einigen der weltbesten „Action-Sportathleten“ getragen – u.a. auch vom Olympischen Team Neuseelands!

Fazit: Unternehmen mit den Blick für Lifestyle und höchste Performance. Der Preis liegt eher im mittleren bis gehobenen Bereich.

Link zur Homepage: http://www.monsroyale.com


*Die Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und stellt keinerlei Werbung für einen oder mehrere Markennamen dar.